Juliane

“Ein Tag ohne Kaffee deprimiert mich” schrieb uns Juliane und versprach, dass Dresden richtig guten Kaffee zu bieten hat. Sie hat recht behalten und stellt uns hier die 4 besten Cafés der Stadt vor. Übrigens, falls du noch mehr lesen möchtest: Juliane bloggt auf liebevolles.com.

Coffee Guide Dresden

PHOENIX COFFEE ROASTERS

Am Eingang zum Szeneviertel Dresden Neustadt, gleich neben Pfunds Molkerei, dem schönsten Milchladen der Welt, in dem ein Teil von „Grand Hotel Budapest“ gedreht wurde, findet ihr die Phoenix Coffee Roasters. Diese feine und besondere Kaffeerösterei wurde 2006 gegründet und bietet neben dem direkten Ladenverkauf auch die Möglichkeit vor Ort, eine der frisch aufgebrühten Röstungen zu kosten. Intensiver Kaffeegeschmack, Transparenz bei der Herkunft und Preisgestaltung sowie ein saisonal wechselndes Sortiment an qualitativ, hochwertigen Bohnen, zeichnen die Phoenix Coffee Roasters aus.

Mit einer La Marzocco Espresso Maschine, aus der traditionsreichen Manufaktur in Florenz, erprobt sich euer Gaumen an Arabica Varietäten in verschiedenen Röstgraden. Oder man entdeckt Filterkaffee nochmal ganz neu.  

Probier' unsere Kaffees!

Wer bis dahin wenig Ahnung von Sortenvielfalt, Anbaugebiete, Zubereitungsmöglichkeiten oder Bezugsquellen von richtig gutem Kaffee hatte, geht nach einem Gespräch mit Hauke bestens informiert nach Hause. Er ist leidenschaftlicher Kaffeekenner und röstet mit seinen Kollegen vor Ort mit einem "Giesen W15 Trommelröster" die sechs angebotenen Bohnensorten. Zum Beispiel  „Phoenix Deep Red 3“ aus Brasilien, der mit Aromen von Milchschokolade, Nuss und Karamell lockt. Oder ihr wählt den „Blue 22“ aus Äthiopien, der eure Kaffeetasse zu Hause mit dem Duft von Blaubeere, Nektarine und Kakao beglückt.

Ich teste einen Cold Brew Coffee mit Eiswürfeln und Milch und trinke danach einen Cappuccino. Beides ist mit viel Liebe und Handwerkskunst zubereitet und das erste Mal in meinem Leben nehme ich nur einen kleinen Löffel körniges Süß in meinen Cappuccino - lecker! Die zwei Hauptlieferanten für die saisonalen und qualitativ, hochwertigen Kaffeebohnen aus Dresden sind Nordic Approach und Trabocca. Beide Firmen engagieren sich in Anbaugebieten wie Kenia, Äthiopien, Ruanda oder Südamerika und sind an langfristigen Beziehungen mit Bauern vor Ort interessiert. Zahlreiche soziale Projekte, Schulungen für Arbeiter und Verbesserungen der Anbaumethoden stehen hier im Vordergrund. Denn guter Kaffee kann nur mit Herzblut entstehen. Mittlerweile brühen zahlreiche gute Cafés in Dresden mit den Bohnen der Phoenix Coffee Roasters.

Coffee Guide Dresden

Coffee Guide Dresden

Details: Bautzner Straße 75, 01099 Dresden | Do - Sa, 10:00-18:00 Uhr | Website | Facebook  

 

Coffee Guide Dresden

Charlottes Enkel

Mit viel Liebe eröffneten Konditormeisterin Katja und ihr Mann, Markus, vor sechs Jahren das für mich schönste Cafe der Stadt am Schillerplatz: „Charlottes Enkel“. Wenn ihr es besucht, seht ihr warum. Ganz im Stil einer italienischen Espressobar eingerichtet, verströmt der kleine Laden Gemütlichkeit. Während man auf einen Cappuccino, Flat White oder im Sommer auf ein White Mokka Shake wartet, bieten zwei rote Sofas den besten Platz, um aus dem Fenster zu schauen und dem Trubel des Alltags kurzzeitig zu entfliehen. Die Bohnen für alle Kaffee-Köstlichkeiten stammen aus einer Rösterei in Rom. Gebrüht wird auf einer coolen, handgebauten Synesso Espresso Maschine aus der amerikanischen Kaffee-Stadt schlechthin: Seattle. Mit zauberhaften Minicupcakes,  wunderhübsch verzierten Früchte-Tartes, immer wechselndem Keks- und Kuchensortiment, hebt sich „Charlottes Enkel“ dank Katja vom Dresdner Konditoreinerlei deutlich ab. Französische und amerikanische Einflüsse bei der süßen Auswahl lassen alle Diätpläne zerplatzen.

Viele Stammkunden müssen nicht lange warten. Und einer der super-freundlichen Baristas, wie Ruben, weiß sofort, welchen Wunsch die Gäste haben. Ich trinke einen Cappuccino mit perfekter Latte Art verziert und Vanillesirup verfeinert. Ich gestehe: An wilden Tagen wähle ich sogar zwei Sorten.

Wenn ihr schon einmal zum Schillerplatz gefunden habt, schlendert übers weltberühmte Blaue Wunder, während unter euch die Elbe durch die Holzbohlen blitzt. Entscheidet euch für einen der vielen Biergärten oder Restaurants. Oder lasst euch vom Schaufelraddampfer, wie zu Tom Saywers Zeiten, weiter in die Sächsische Schweiz zum Wandern und Berge staunen tragen. Wagt einen Blick in die Kunstgalerien, Buch- und Schmucklädchen, fahrt mit Standseil- oder Schwebebahn in die luftigen Höhen zum Weißen Hirsch oder Oberloschwitz. Der Ausblick von dort oben auf Dresden ist atemberaubend.

Coffee Guide Dresden

Coffee Guide Dresden

Coffee Guide Dresden

Coffee Guide Dresden

Details: Loschwitzer Straße 58, 01309 Dresden | Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 9-16Uhr | Website | Facebook  

 

Coffee Guide Dresden

Kaffee Ode

Wer gleichzeitig einen sagenhaften Blick über Dresden und einen leckeren Kaffee in einem außergewöhnlich niedlichen und besonderen Ambiente genießen möchte, der sollte sich zum Kaffee Ode aufmachen. Gelegen in einem kleinen Gewerbepark in unmittelbarer Nähe zur Waldschlösschenbrücke, könnt ihr euch im Sommer, an hübsch dekorierten Tischlein, den leckeren selbstgebackenen Kuchen schmecken lassen.

Die Besonderheit des Kaffee Odes sind die wechselnden Ausstellungen im Innenraum des kleinen Cafés. Als ich dort meinen Cappuccino bestelle, bestaune ich die neue Fotoausstellung über Senegal und den angrenzenden Ort Abéné. Hübsch arrangiert, findet ihr auf den Fensterbrettern Schmuck, wunderschöne afrikanische Stoffe und Kunsthandwerk. Ich darf einen Café Touba kosten. Das ist ein senegalesischer Gewürzkaffee, dessen Spezialität in der Zugabe von Guineapfeffer liegt. Der Geschmack erinnert mich ein bisschen an Kardamom.  Wer keinen Appetit auf Süßes hat, kann frisch zubereitete Sandwich, wie Cheddarkäse mit Tomaten-Chutney oder Blauschimmelkäse mit Birne und Walnüssen, wählen.

Coffee Guide Dresden

Coffee Guide Dresden

 

Details: Am Brauhaus 4, 01099 Dresden | Mo-Fr 10-16 Uhr | Website | Facebook  

 

Coffee Guide Dresden

Oswaldz

Der perfekte Start für einen Spaziergang durch das Szeneviertel Dresden Neustadt beginnt für mich im Café Oswaldz. Plant ein wenig Wartezeit ein, wenn ihr euch für ein Frühstück mit selbstgemachtem Bircher Müsli, Croissants mit feiner Marmelade und einer perfekt gebrühten Kaffeeköstlichkeit entscheidet. Die Einrichtung besticht durch warme Holztöne und modernen Chic. Neben bekannten Spezialitäten wie Cappuccino, Latte Machiato und Espresso erwarten euch hier auch Galao, Gibraltar oder ein Flat White. Im Sommer genießt ihr ebenfalls kalte Kaffee-Variationen wie Cold Brew, geeister Latte oder einen Espresso auf Vanilleeis.

Drei Dinge machen das Oswaldz zu einer Besonderheit in Dresden: Der mit Leidenschaft gebrühte Kaffee auf einer La Marzocco Espresso Maschine, das faszinierend bunte Publikum aus allen Nationen und Schichten sowie immer wieder zu bestaunende, wechselnde Kunstausstellungen, aktuell von Sophia Schama.

Die Kuchenvitrine ist liebevoll dekoriert, und eigentlich kann ich mich nie zwischen selbst gebackenem New York Cheesecake, spanischer Mandeltarte oder Apfelkuchen entscheiden. Oder wie wäre es mit einem der herzhaften Sandwich-Brote, die frisch zubereitet werden? 

Wenn ihr euch dann schweren Herzens wieder vom Cafe Oswaldz trennt, startet von hier aus in die Dresdner Neustadt. Auf euch warten eigenwillig gestaltete Hinterhöfe, vielfältige Street Art, kleine Designerläden mit Kunsthandwerk und zahlreiche Restaurants und Kneipen. Gönnt euch einen Milchshake in der Tiki Eisbar und schlendert dann zum bunten Alaunpark.

Oder ihr lauft zurück über die Albertbrücke zum Sachsenplatz. Dort lockt jeden Samstag direkt an der Elbe ein riesiger Trödelmarkt, über den ihr ewig schlendern könntet. Entdeckt Erinnerungen aus eurer Kindheit, alte Kameras, Bücher und Schallplatten, selbst gefertigten Schmuck, Vintage Möbel und alte Bilder. 

Coffee Guide Dresden

Coffee Guide Dresden 

Details: Bautzner Straße 9, 01099 Dresden | Mo–Fr 8 –19 Uhr, Sa&So 9–19 Uhr | Website | Facebook 

Dieser Artikel könnte Dich auch interessieren

 
 

Coffee Guide Paris

Coffee Guide: 4 Tipps für richtig guten Kaffee in Paris

Sarah war als Coffee Guide Autorin in der Stadt der Liebe unterwegs und hat die schönsten Cafés mit dem leckersten Kaffee erkundet. Im Gepäck hat sie vier tolle Café Tipps für euch! Weiterlesen!

  

Coffee Guide Agent

Coffee Guide: Autoren mit Kaffeeliebe gesucht!

Deine Stadt besitzt viele schöne Cafés, die du der Welt unbedingt mal zeigen möchtest? Dann werde unser Coffee Guide Agent und stelle sie in einem Artikel für unseren Blog kurz vor. Fette Belohnung winkt! Weiterlesen!