Hilfe
 
 

Espresso Beditu

Espresso Beditu war einer unserer besonders limitierten Espressi und ist leider nicht mehr verfügbar. Alternativ empfehlen wir dir einen premium Espresso aus unserem Sortiment.

Größe

Mahlgrad

18,9054,00€ pro 1kg Kaffee, nur 45 ct. pro Tasse
Zurzeit nicht verfügbar

inkl. MwSt. zzgl. Versand. Bald wieder verfügbar

Mit jeder Tasse unterstützt du unsere Trinkwasserprojekte in Äthiopien. Mehr erfahren

Beditu Espresso sonnengetrocknet – ein Aroma-Strauß von reifen Beeren

VOLLMUNDIG-FRUCHTIGER GESCHMACK

Den sonnengetrockneten Beditu Espresso prägt ein mildes und harmonisches Geschmacksbild mit dezenten Noten von Pflaume und Milchschokolade im Geschmack – ein Ergebnis der natürlichen Aromenvielfalt der Kaffeekirsche.

Tipps zur Zubereitung

Die komplexe Aromatik mit der lebendigen Fruchtnote kommt am besten als Espresso aus einer guten Siebträgermaschine oder in einer Mokka Kanne zur Geltung. Als Cappuccino schmeckt der Beditu herrlich fruchtig.

Hier findest du unsere Zubereitungstipps ›

Frische und hellere Röstung in Berlin

Der Beditu Espresso wird von unseren Röstmeistern Hannes und Ersin bei 207 °C für ungefähr 13 Minuten geröstet. Durch die hauseigene Rösterei können wir besonders frisch und schonend rösten und das Röstprofil jederzeit optimieren.

Das Röstdatum auf der Verpackung verrät dir genau, wann dein Espresso geröstet wurde.

Beditu-Espresso gibt es auch im Abo

  • Keine Versandkosten ab der 2. Lieferung
  • Jederzeit anpassen oder pausieren
  • Jederzeit kündbar

Abo jetzt einrichten

Herkunft

Die Kooperative Beditu

  • Hanglage: Borena Regierungszone, in Yirgacheffe, Äthiopien
  • Geo-Koordinaten: 5°28’35.6″N 39°03’49.7″E
  • Höhe: 2.010 m
  • Kaffeefarmer: 630
  • Pflanze: Ethiopien heirloom Arabica
  • Verarbeitung: sonnengetrocknet
  • Erntezeit: Oktober – Februar

Die Beditu Kooperative liegt im Süden Äthiopiens, in der Yirgacheffe Region, aus der auch unser Yirgacheffe Filterkaffee kommt. Yirgacheffe zählt zu einer der besten Kaffeeanbaugebiete der Welt und genießt diesen hervorragenden Ruf, weil die Kaffees meist eine sehr hohe Komplexität und ausgeprägte florale Aromen aufweisen. Die Kaffeekirschen werden in der Borena Worda Zone, innerhalb der Yirgacheffe Region gepflückt und verarbeitet.

Natürlicher Anbau

Die Kaffeepflanzen wachsen hier auf ca. 2.000 Metern über Meereshöhe und reifen auf dieser Höhenlage sehr langsam, sodass sie eine hohe Komplexität entwickeln können. Wie auch in den anderen äthiopischen Kooperativen, aus denen wir unseren Kaffee beziehen, findet der Anbau hier ohne Pestizide oder Einsatz von Chemikalien statt.

Wir freuen uns, euch mit dem Beditu einen sonnengetrockneten Espresso in unserem Sortiment anzubieten

In dem sonnengetrockneten Verfahren werden die Kaffeekirschen nach dem Pflücken auf „Drying Beds“ zum Trocknen gelegt. Dabei trocknet die Zuckerschicht der Kaffeekirsche direkt auf der Bohne und ein Teil dieser sog. „Mucilage“ geht in die Bohne über, sodass der Kaffee mehr Süße und mehr beerige Aromen als ein „gewaschener“ Kaffee mit sich bringt. All unsere anderen Kaffee werden direkt nach dem Pflücken gewaschen, d.h. die Zuckerschicht wird abgewaschen. Dadurch schmecken die Kaffees klarer, aber auch weniger süß. Das Verfahren der Sonnentrocknung ist mit viel Aufwand verbunden, da die Kirschen während des Trocknungsprozesses sehr sorgfältig gewendet werden müssen, damit sie gleichmäßig trocknen. Außerdem dauert das Trocknungsverfahren knapp drei Wochen und ist somit zeitaufwendiger als das Trocknen von gewaschenen Kaffees. Geschmacklich gewinnt dieser sonnengetrocknete Beditu Kaffee so an Aromen, die an erntereife Erdbeeren und Pflaume erinnern. Wir haben nach der Ernte zahlreiche sonnengetrocknete Kaffees degustiert und der Beditu Kaffee hat uns mit seiner unglaublichen Komplexität sofort begeistert.

Hier kommt er her
Gereift bis sie rot sind
Unsere Reise in das Kaffeeland Äthiopien

Direkter Handel – Vor Ort und auf Augenhöhe

Wofür wir stehen ›

Sauberes Trinkwasser für 18.900 Menschen

Mit jeder Tasse Kaffee unterstützt du unsere Trinkwasserprojekte in den Kaffeeregionen in Äthiopien.

Mehr erfahren ›

Martin und Serfu
Cuppen neuer Kaffees in Äthiopien
Coffee Circle reist nach Äthiopien
Coffee Circle reist nach Äthiopien
Coffee Circle Reise nach Äthiopien
Coffeecircle in Äthiopien
2013: Solarstrom für eine Gesundheitsstation (25.000 €)
Coffee Circle Reise nach Äthiopien
Coffee Circle reist nach Äthiopien
Coffee Circle Reise nach Äthiopien

 18 Kundenbewertungen

Bewertung für den Artikel Espresso Beditu schreiben:

Deine Meinung ist uns wichtig!

Schreibe eine Bewertung zu diesem Artikel und teile deine Meinung mit anderen Kunden. Hast du Fragen zu deiner Bestellung? Möchtest du Anregungen oder Kritik an unserem Service (Lieferung, Bezahlung, etc.) äußern? Dann teile uns dies bitte unter Kontakt mit.

Mit wie vielen Sternen bewertest du dieses Produkt? *
(1 - schlecht, 5 - sehr gut)
Name (erscheint zusammen mit deiner Bewertung)
E-Mail (wird nicht veröffentlicht) *
Titel deiner Bewertung *
Bewertung *
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Philipp D. am 09.05.2017
Hat vor allem im Abgang eine deutliche säuerliche Fruchtnote, die für ein interessantes Geschmackserlebnis sorgt und einen spannenden Unterschied zu dunkel gerösteten Espressos darstellt. Wie angegeben ideal für Kaffeeliebhaber, die auf der Suche nach etwas Speziellem sind.
Moritz H. am 27.04.2017
Sehr lecker und stellt eine kraftvolle Filterkaffee-Alternative dar!
Klaus K. am 25.04.2017
sehr feiner Geschmack und eine Rarität
Peter K. am 10.04.2017
Toller Geschmack
Erika G. am 19.03.2017
Trinken den Kaffee täglich sehr bekömmlich Qualität gut
Mathias K. am 13.03.2017
Gebrauch: Handmühle für Espresso, Zubereitung über Pulverfach des Vollautomaten.
Hans R. am 01.03.2017
Für mich der beste Espresso, mit leicht fruchtiger Note
Katja L. am 25.02.2017
Siebträger, ich würde ihn jeden empfehlen der Wert auf guten Espresso legt.
Alexandra T. am 07.02.2017
etwas zu viel Geschmack
Johannes R. am 01.02.2017
Gemahlen mit der Mazzer mini und zubereitet in einer Rocket Evo V2 Siebträgermaschine. Super sußergewöhnlicher Geschmack! Tolle sehr genaue Angaben vom Barista auf der Homepage für die optimale Zubereitung aber recht knifflige Aufgabe den Mahlgrad zu treffen. Hatte bisher bei keiner Bohne so sehr das Problem zwischen, - es kommt zu viel Espresso - und -es kommt garnichts mehr- als ich endlich den Mahlgrad hatte war es toll! Am nächsten morgen hab ich mich schon auf einen super Kaffee gefreut aber pustekuchen...wieder kam nichts raus und ich musste schon wieder eine doppelte Portion Kaffeemehl entsorgen und an der Mühle nachjustieren. Aber ich kann nicht zweifelsfrei behaupten dass es an der Bohne oder ihrer Röstung liegt deshalb kein Abzug in der Bewertung:-)
Johannes G. am 23.01.2017
Pflaume hätte in der Beschreibung erwähnt werden müssen.
Andre H. am 23.01.2017
schön das es dieses espresso auch als 1kg abfüllung gibt.
Sebastian K. am 11.01.2017
Leckerer Espresso für Siebträger
Patrick H. am 02.01.2017
Dies ist ein ganz besonderer Kaffee. Durch die Trocknung bekommt er ein fruchtiges Aroma. Ich fand es ähnlich dem Pflaumengeschmack. Zudem hat er eine angenehme Note einer edlen Zartbitterschokolade.
Klaus F. am 24.12.2016
Qualität und Geschmack hervorragend nicht nur als
Espresso
Klaus F. am 24.12.2016
Sehr gut im Geschmack als Espresso in der
Siebträgermaschine
Jürgen K. am 19.12.2016
1A Espresso und mal was anderes!
Swen F. am 16.12.2016
Achtung Suchtgefahr! extrem lecker!
18  BEWERTUNGEN IM ÜBERBLICK
5
15
4
2
3
1
2
0
1
0