Hilfe
 
 

Sediloya Kaffee

Zubereiterempfehlung
FilterkaffeeFilterkaffee

Bis 2020 unterstützen wir die Sediloya Kooperative mit Trainings im Kaffeeanbau zur Steigerung ihrer Kaffeequalität. Das Ziel: Langfristig höhere Einnahmen für die Kaffeefarmer. Voller Stolz stellen wir dir nun die erste Ernte vor, die aus unserer Kooperation entstanden ist.

  • Süßlicher und vollmundiger Kaffee
  • Erinnert an dunklen Honig im Geschmack
  • Traditionell in Wäldgärten angebaut und von Hand gepflückt
  • Milde Röstung
  • 100 % sortenreine Arabica Bohnen

Wir rösten all unsere Kaffees im schonenden Trommelröstverfahren.

Größe

Mahlgrad

14,9042,57€ pro 1kg Kaffee, nur 36 ct. pro Tasse
Zurzeit nicht verfügbar

inkl. MwSt. zzgl. Versand. Lieferzeit ca. 2 bis 3 Werktage.

Mit jeder Tasse unterstützt du unsere Trinkwasserprojekte in Äthiopien. Mehr erfahren

Süßer Geschmack, der an fruchtigen Honig erinnert

100 % natürlich

SÜSSLICH-MILDER KAFFEE

Bis 2020 arbeiten wir mit der Kooperative und den Farmern Hand in Hand zusammen, um die Qualität ihrer Kaffees zu steigern. Bereits im ersten Jahr unserer Zusammenarbeit hat Sediloya eine tolle Kaffeequalität produziert. Der Kaffee schmeckt süßlich und hat einen milden Charakter. Er erinnert uns an Honig und Schokoladenpraline.

Tipps zur Zubereitung

Der Sediloya eignet sich für alle Methoden der Filterkaffeezubereitung. Unser Tipp: Mahle den Kaffee frisch vor der Zubereitung und probiere ihn mit verschiedenen Brühmethoden aus. Du wirst überrascht sein, wie unterschiedlich der gleiche Kaffee mit einem anderen Kaffeezubereiter schmecken kann.

Zu den Zubereitungstipps ›

Frische und schonende Röstung in Berlin

Wir rösten den Sediloya mild und schonend, sodass sich das natürliche Aroma des Kaffees optimal entfalten kann. Die Röstzeit beträgt ca. 11:30 Minuten mit einer Endtemperatur von 202 °C.

Mehr erfahren ›

Robert und Hannes beim Kaffeerösten

Den Sediloya Kaffee gibt es auch im Abo!

  • Keine Versandkosten ab der 2. Lieferung
  • Jederzeit anpassen oder pausieren
  • Jederzeit kündbar

Abo jetzt einrichten

Herkunft

  • Herkunft:  Gera Gemeinde, Jimma Zone, Limu Region, Äthiopien
  • Geo-Koordinaten: 7°46’57.0“ N 36°24’31.9“E
  • Höhe: 1.937 m
  • Kaffeefarmer: 500 Farmer gehören der Kooperative an
  • Verarbeitung: Washed
  • Pflanze: Ethiopian heirloom Arabica

 

Kooperative Sediloya

Vor zwei Jahren stießen wir in Äthiopien das erste Mal auf die Kooperative Sediloya und ihren Kaffee. Wir lernten einige Farmer der Kooperative kennen und waren sofort angesteckt von der Motivation und Leidenschaft mit der sie ihren Kaffee anbauen und weiterverarbeiten. Das Potential der Kooperative ist enorm, da sie über sehr gute Anbaubedingungen und ein engagiertes Team verfügen, das erst seit zwei Jahren exportfähigen Kaffee produziert.

Zusammenarbeit im Value Chain Projekt

Sediloya gehört zu einer von (aktuell) fünf Kooperativen, die wir im Rahmen unseres Value Chain Projekts bis 2020 während drei Erntezyklen mit Trainings im Kaffeeanbau und -weiterverarbeitung unterstützen. Das Ziel: Eine höhere Kaffeequalität und dadurch langfristig höhere Löhne für die Farmer. Dieser Kaffee stammt aus der ersten Ernte unserer Kooperation. Alle 500 Farmer der Kooperative haben die Ratschläge der Trainer ernst genommen und mit hoher Anstrengung daran gearbeitet die ersten Qualitätsfortschritte zu erzielen. Als wir im Dezember 2017 die ersten Kaffees aus Sediloya probierten, war uns sofort klar, dass wir einen neuen “Kaffeeschatz” entdeckt haben, so außergewöhnlich und unverwechselbar hat dieser Kaffee geschmeckt. Aus insgesamt 12 Lots, die Sediloya während der Ernte produziert hat, haben wir dieses Lot als bestes identifiziert. Der Kaffee weist kein Bio-Siegel auf, dennoch wird der Kaffee in Sediloya ganz natürlich angebaut und nur mit organischem Kompost gedüngt.

Unterstütze das Value Chain Projekt

Mit deinem Kaffeekauf fließt 1 € pro Kilogramm Kaffee in das Value Chain Projekt. Bis 2020 wollen wir die Lebensbedingungen von insgesamt 10.000 Kaffeefarmern verbessern. Sei dabei!

Mehr erfahren ›

Unser Besuch in Sediloya, Dezember 2017

Drying Beds und Ausblick
In der Kooperative Sediloya
Verarbeitung von Hand
Bei der Verarbeitung
Der Rohkaffee auf den Drying Beds
Hier trocknen die Bohnen
Wir treffen Moata
Ein Zusammentreffen
Sediloya
Auf Reisen
In Sediloya
Hut und Netz
In der Kaffeekooperative
Natur
Wetterschutz
Durch die Natur

5 Kundenbewertungen

Bewertung für den Artikel Sediloya Kaffee schreiben:

Deine Meinung ist uns wichtig!

Schreibe eine Bewertung zu diesem Artikel und teile deine Meinung mit anderen Kunden. Hast du Fragen zu deiner Bestellung? Möchtest du Anregungen oder Kritik an unserem Service (Lieferung, Bezahlung, etc.) äußern? Dann teile uns dies bitte unter Kontakt mit.

Mit wie vielen Sternen bewertest du dieses Produkt? *
(1 - schlecht, 5 - sehr gut)
Name (erscheint zusammen mit deiner Bewertung)
E-Mail Adresse (wird nicht veröffentlicht) *
Titel deiner Bewertung *
Bewertung *
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Neueste Bewertungen
Toller, einzigartiger Kaffee

Nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich nun die für mich perfekte Zubereitungsmethode und die passenden Parameter dazu gefunden.
Verwende ihn in der Aeropress.
Bin sonst eigentlich nicht so der Fan von hellen Röstungen aber dieser ist für mich sehr ausgewogen, nicht zu mild, nicht zu säurelastig, sehr aromatisch.
Weiter so!

Anni am 18.10.2018
Toller Kaffee

Toller Kaffee genau wie beschrieben

Carsten Stemmer am 14.10.2018
Ein toller Kaffee!

Diesen Kaffee bereite ich ebenfalls in der Chemex-Karaffe zu. Er hat ein besonderes, mir nicht zu mildes Aroma, das ich schlecht umschreiben kann. Süß und nach Pralinen schmeckend empfinde ich ihn aber nicht - glücklicherweise. Seit ich ihn habe, verwende ich ihn täglich abwechselnd mit dem Yirgacheffe, ein schöner Mix!

Marc am 12.10.2018
Unbedingt dauerhaft ins Sortiment aufnehmen!

Tatsächlich empfinde ich den Sediloya als einen der besten Kaffees, die ich mir bisher für meine Chemex gekauft habe. Wirklich sehr blumig (wann man hat das schon!), süßlich, mild und vor allem nicht sehr säurelastig. Ich bin total begeistert und würde mich freuen, wenn der Sediloya dauerhaft ins Sortiment aufgenommen werden würde.

lupri am 17.09.2018
Super

Ganz lecker, schmeck wirklich toll. ☕️ Weiter so rösten.

Milli am 13.09.2018
5  BEWERTUNGEN IM ÜBERBLICK
5
5
4
0
3
0
2
0
1
0